Raus aus der Tabuisierung: Berufliche Facetten in der Sexarbeit – Vortrag in Kiel am 21.09.17

 

Am Donnerstag, den 21.09.17 lädt das Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.: http://frauennetzwerk-sh.de/fnsh/start/willkommen/ in Kiel zu einer Ausstellung und Diskussion ein:

„Raus aus der Tabuisierung: Berufliche Facetten in der Sexarbeit“

Ausstellung und Diskussion:

„DIWA – Der individuelle Weg zur Alternative“ Umstieg als Perspektive für Frauen in der Prostitution“ von Hydra Berlin und

„Halbe Stunde – Porträts von Sexarbeitenden“ Fotografien von Tanja Birkner


 

Ich freue mich sehr, daß mich das Frauennetzwerk in Kiel im Rahmen der Ausstellungseröffnung eingeladen hat, über das Berufsfeld Sexarbeit zu sprechen.

Gegen 18 Uhr werde ich einen kleinen Vortrag zum Thema Sexarbeit halten und freue mich danach auf anregende Diskussionen mit den anwesenden Gästen.

Ich habe noch einige Einladungskarten für interessierte Besucher. Kontaktiere mich gerne über meine Mailadresse: kontakt@lady-tanja-hamburg.de

Hier ein Ausschnitt aus dem Programm:

Programm
17:30 Begrüßung StefanieKohlmorgen, Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V.
17:40 Grußworte Frau Reinhardt, Justizmininsterium
18:00 Input Einblick in das Berufsfeld Sexarbeit Lady Tanja, Inhaberin eines Dominastudios in Hamburg
18:15 Ausstellungseröffnung und Rundgang
Getränke und Imbiss
18:45 Expert*innen am Tisch / Austausch und Diskussion
19:30 Ausklang

 

 

Mouthsoaping – ein spannender Fetisch

Ein ungewöhnlicher Clip-Wunsch wurde kürzlich an mich herangetragen: Das Auswaschen des Mundes mit Seife!

Und so entstand der Clip mouthsoaping, den Liebhaber dieser Spielart ab sofort herunterladen können.

…denn gegen schmutzige Gedanken hilft es immer, den Mund mit Seife zu reinigen und zu waschen!

Viel Spaß. 🙂


(Natürlich biete ich diesen Fetisch auch als reale Session an.)

 

 

 

 

Sohlenlecker und riechender Slip – neue Clips

Meine neuen Clips sind online:

Sohlenlecker:

Alle Stiefelfetischisten dürfen sich über die Sohlen und Absätze meiner Lederstiefel freuen, die geleckt, gelutscht und mit der Zunge gesäubert werden müssen!

Riechender Slip:

Ein Sessionmitschnitt, in dem es um riechende Slips und streng duftenden Intimbereich geht. Erlebe, wie ich mein Opfer erst hilflos in Folie mumifiziere, ihm dann meinen riechenden Slip aufs Gesicht drücke und zu guter Letzt die duftende Möse sauber geleckt wird. Dirty talk…dirty smell!

(Wie immer zu finden auf IWC, C4S oder YooChat)

Fundstück der Woche – Häh?

Was Übersetzungsprogramme anrichten können:
Ich bin ein freches scamp von 39 und ich suche gerade lange und schwere autoritären frau in heimischen Disziplin spezialisiert mich eine meisterhafte und Stechen Prügel Hämmern nackt Hand liegend auf dem Schoß zu geben oder die verschiedenen Instrumente, die Sie haben, weil es dauern wird, um mich so weinen brach ich in Tränen aus wie ein Kind gegen die wichtigste Frage ist, ob Sie tatsächlich in der Lage sein werde, um mich zu Tränen weinen erreichen und Schließlich werden Sie mich in die Ecke schicken, nachdem mich sehr mein Hintern schämen so dass ich meine Fehler sowie die Vorteile der Prügel meditieren
Schließlich habe ich gewünscht Ihre Meinung zu folgendem Thema haben, bitte, wenn ich ein Student in der 4. Klasse mein Lehrer Technologische Buchhaltung mich verloren war, als ich 16 war zu der Zeit auf dem Gelände, dass ich meine Hausaufgaben machen, vergessen zu, hat sie richtig oder falsch, und Sie ihr gut, und wenn Sie an seiner Stelle gewesen wäre, was würden Sie tun.
In der Erwartung eines positiven Antwort bitte Frau meine respektvollen Grüße.

Beantwortung von SMS

In letzter Zeit häufen sich SMS-Anfragen von unbekannten Gästen.

Ich möchte nochmals darauf hinweisen, daß ich keine SMS von unbekannten Interessenten beantworte.

Solltest Du Dich für einen Termin bei mir interessieren, sende mir eine Mail oder ruf mich unter Tel 0172 424 36 97 an.

Gäste, die ich bereits kenne, dürfen mir gerne SMS senden.